Termine

Media

Verein

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an:

Folgen Sie uns doch einfach über Facebook oder erfahren Sie Neuigkeiten mit unserem RSS-Feed!

Alles Marsch oder was?

Die Bläserphilharmonie Regensburg (sbor) gastiert unter der Leitung von Jörg Seggelke am Samstag, den 18. Februar um 19:30 Uhr in Schwarzenfeld und am Sonntag, den 19. Februar 2012 in Regensburg mit ihrem Faschingsprogramm "Alles Marsch oder was?".

Nur Märsche? Ja. Ausschließlich Märsche? Ja! Wird das nicht eintönig? Nein! Zumindest nicht beim Faschingskonzert der Bläserphilharmonie Regensburg. Der Titel "Alles Marsch oder was?" weist den Weg: Die rund 50 Laienmusiker des Höchststufenorchesters werden diesmal nur Märsche spielen. "Die Stücke sind so unterschiedlich, dass sicher keinem langweilig werden wird! Das Programm reicht von Mozart bis Wagner, vom Ägyptischen Marsch bis Star Wars" verspricht der künstlerische Leiter Jörg Seggelke.

Und tatsächlich: Da Märsche im Normalfall kürzer sind als große symphonische Werke, stehen viel mehr Stücke als sonst auf dem Programm. Das sorgt denn auch für mehr Abwechslung. Klassiker der Marschmusik wie "Alte Kameraden" werde ebenso zu hören sein wie Märsche aus Film und Fernsehen, z. B. die Titelmelodie der US-Serie JAG. Mit Holst, Tschaikowsky, Sousa, Elgar und Strauss sind bekannte Komponisten in Bearbeitung für symphonisches Blasorchester vertreten. Ob Klassik, Filmmusik oder Militärmarsch - für jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein!

Karten für das Konzert in Schwarzenfeld (Sportparkhalle, 19:30 Uhr) gibt es bei Schreibwaren Scherer-Werner (Tel. 09435-2307) sowie an der Abendkasse. Den Vorverkauf für das Regensburger Konzert (Antoniussaal, 17:00 Uhr) übernimmt Musik Wittl am Haidplatz (Tel. 0941-55892).