Termine

Media

Verein

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an:

Folgen Sie uns doch einfach über Facebook oder erfahren Sie Neuigkeiten mit unserem RSS-Feed!

Erfolg der Bläserphilharmonie

Den internationalen Vergleich auf höchstem Niveau suchte die Bläserphilharmonie Regensburg bei einem Wettbewerb und belegte dabei den zweiten Platz.

REGENSBURG (Hans Scherrer). Ein herausragender Erfolg gelang am Sonntag der Bläserphilharmonie Regensburg: Bei einem internationalen Vergleich in Italien in der "categoria superiore" erzielte das Orchester unter der Leitung von Jörg Seggelke den zweiten Platz. Bei dem etablierten Wettbewerb "Flicorno d'oro" hatten sich immerhin 21 Orchester aus sechs europäischen Ländern vor einer hochkarätigen Jury beteiligt. Die Bläserphilharmonie beeindruckte mit den spieltechnisch äußerst schwierigen "Bulgarian Dances" von Francesco Cesarini und setzte daraufhin mit "Imperial Prelude" von Rolf Rudin noch einen gelungenen musikalischen Kontrapunkt. Das Publikum dankte es den Musikern mit begeistertem, lang anhaltenden Schlussapplaus. "Die Intensität, mit der die Musiker auf der Bühne agierten, war unglaublich", freute sich hinterher der sichtlich stolze Dirigent Jörg Seggelke.

25.03.2013 | Mittelbayerische Zeitung